Tanja Rosenkranz

Hallo, ich bin die Tanja Rosenkranz.
Was mein Dialekt dir nicht verrät: Ich komme aus dem tiefsten Allgäu. Ohne die Wärme, die in einer menschlichen Stimme liegt, wäre mir eiskalt ums Herz. Schon als Kind habe ich nächtelang gelesen, weil ich Märchen und Geschichten liebe. Später waren es unzählige Fachbücher, um meinen Wissenshunger im Bereich Psychologie und Medizin zu stillen.

Am faszinierendsten finde ich das, was neben dem Gesprochenen noch unbewusst in jeder Stimme mitschwingt. Wenn meine Gedanken in einem Songtext stecken, spreche in tagelang in Reimen. Meine zwei Mädels sagen, ich hätte einen Vogel. Stimmt. Er heisst Nele. Die kreative Arbeit ist es, die mir selbst Flügel verleiht, mich auf den Schwingen der Fantasie kurz aus dem Alltag entführt und mit Blick von oben auf die Dinge tiefer durchatmen lässt.  

 

Meine Lieblingsgeschichte

Da die sehr persönlichen Geschichten der vielen Menschen, die ich bisher begleitet habe, dem Datenschutz unterliegen, kann ich keine einzelnen hervorheben, um öffentlich davon zu erzählen. In meiner Erinnerung sind sie alle auf ihre Art besonders. Und jede einzelne menschliche Begegnung klingt in mir nach.
Was mich immer wieder auf‘s Neue fasziniert ist die spür-, seh- und hörbare Veränderung eines Menschen, der sich von Herzen darauf einlässt, an seiner Stimme und seinem stimmlichen Ausdruck zu arbeiten. Häufig bekomme ich Monate oder Jahre später Anrufe, Mails oder Postkarten und Briefe, in denen mir berichtet wird, wie die Lebensgeschichte nach Therapieende weiter ging. Und gerade Stimmpatienten, die wegen Blockaden bei mir waren, die ihren Traum vom Singen und Auftreten leben wollten und sich nicht trauten, stehen einige Zeit später oft auf der Bühne oder singen im Chor statt verschämt alleine in Auto, Bad oder Küche. Sie wirken unglaublich befreit und sind ihrer Bestimmung im Leben näher gekommen: künstlerisch kreativ zu sein!
Das ist für mich die schönste Bestätigung für meine ganzheitliche Arbeitsweise: 
Mitzuerleben oder nach einiger Zeit davon zu hören, dass die Veränderungen Bestand haben und nicht nur eine kurzfristige Verbesserung brachten. Als Logopädin und Heilpraktikerin bin ich mir sehr darüber bewusst, was die Stimme über die zugrunde liegende Persönlichkeitsstruktur aussagt, welche Rolle die Psychosomatik bei Stimmproblemen spielt und wie wichtig es für unsere Psyche und Gesundheit ist, dass die künstlerische Kraft frei fließen kann. 

Meine Schwerpunkte

• Erstgespräch mit Stimmbefund
• Anatomisch-physiologische Grundlagen von Atem, Stimmklang und Kehlkopffunktion
• Herausarbeitung deiner natürlichen Stimmklangfarbe
• Stimmige Intention für deine Sing- und Sprechstimme
• Atemrhythmisch angepasste Stimmführung
• Artikulationstraining und optimaler Stimmsitz
• Umgang mit einer hochsensiblen Stimme
• Psychosomatik von Körper und Stimme
• Stimme als Spiegel deiner Persönlichkeit
• Körperarbeit und Entspannungsverfahren
• Anleitung zum Alltagstransfer
• Hilfestellung beim Texten
• Naturheilverfahren, z.B. bei Nervosität, Stress, Erkältungen etc.
• Systemische Stimm-Aufstellungen im Einzelsetting

Vita

Staatlich geprüfte Logopädin, Heilpraktikerin, Texterin für Regine Sauter, Autorin. 

1992-1993 Einjähriges Vorpraktikum im Sprachheilkindergarten Immenstadt (SVE)

1993 Seminar „Kindgemäße Entspannung“, Lutz Pirnay

1993-1996 Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin an der Staatlichen Berufsfachschule in München

2001 „Familienaufstellungen nach Bert Hellinger“, Reinhard Lier, Linderhof Oberreute im Allgäu

2003 Eröffnung einer Praxis für Logopädie in Weißenhorn

Ab 2005 Zusammenarbeit mit Volker Dubowy (Diplom Musiker und Opernsänger) unter dem Markenpatent "Homöophonie" (2006-2016). Ganzheitliche, musikmedizinische Betreuung von Kindern mit Mehrfachbehinderungen, Sängern und Wachkomapatienten.

2006 „Qi Gong in der Logopädie“, Evemarie Haupt, München

2006 Kurs „Die Kunst des Atmens“, Diplom Musiker Volker Dubowy, BDB- Musikakademie Staufen

2006 „Craniosacrale-Therapie Grundkurs I und II“, Diakonisches Institut für soziale Berufe Dornstadt  

2007 - 2008 Berufsbegleitende Ausbildung zur Heilpraktikerin / Paracelsus Ulm

2007 Homöopathie-Ausbildung HP Fritz Rehrnbeck, Paracelsus Ulm

2007 „Hormonsystem“, HP Sigrun Kempa-Tomm, Paracelsus Ulm  

2008 Eröffnung einer Praxis für Naturheilkunde in Weißenhorn

2008 „Kompakteinführung in Ericksonsche Hypnose und Psychotherapie (B1)“, Dipl. Psych. B.Trenkle, Milton Erickson Institut Rottweil

2008 „Neuraltherapie mit Homöopathika“, HP Peter Koldeweyh, Paracelsus Ulm

2008 „Eigenbluttherapie“, HP Peter Koldeweyh, Paracelsus Ulm

2008 Seminar „Das Auftreten beim Auftreten“, Julian Schmidt, Deutsche Meisterschaft der Zauberkunst („magic up to date“) in Neuss   

2009 „Myofaszialtherapie und Visceraltherapie“, HP Walter Michael Kasper, Paracelsus Ulm  

2009 „AST: Ahnensystemische Therapie nach Rehrnbeck“, HP Irene Rehrnbeck, Paracelsus Ulm

2009 „Hypnose bei Kindern“, HP Heide Volle, Paracelsus Göttingen

2009-2010 „Homöopathie Grundkurs“, Artemis Lehrinstitut München

2010 „Sankaran-Methode bei Kindern. Präverbale Homöopathie und die Arbeit auf der Energie-Ebene“, Dr. Sunil Anand, München

2010 „Homöopathische Krebsbehandlung und ihre praktische Anwendung“, Dr. med. Jens Wurster, Bürgerhaus Pullach

2010 „Integration des bekannten und des neuen Wissens in der Sankaran-Methode“, Homöopathie-Seminar von Dr. Rajan Sankaran, Badenweiler

2010 „3. Münchner Sankaran-Tage“, Klinikum für Naturheilweisen München

2010 „Schutz und Unterstützung“, Homöopathie-Seminar, Dres. med Lahl und Schubert, FORIMED Würzburg

2011 „4. Münchner Sankaran-Tage“, Klinikum für Naturheilweisen München

2011 Homöopathie-Seminar „Bild oder Vitalempfindung“, Dr. Willi Neuhold, Würzburg

2011 Homöopathie-Seminar „Arzneifamilien und Bindungsstörungen“, Dr. med. Andreas Richter, Klinikum für Naturheilweisen München

2011 Homöopathie-Seminar „Anamneseführung nach Sankaran“, Dr. Annette Sneevliet, Augsburger Homöopathie Events

2011 „Chiropraktik-Seminar“ mit HP Jean-Paul Boeglin, Naturheilpraxis Bichler, Bruchsal

2012 „5. Münchner Sankaran-Tage“, Klinikum für Naturheilweisen München

2013 CD „Logopädie mit Magie. 4 interaktive logopädische Abenteuergeschichten. Bestimme mit!“ Logopädische Hörspiele in Zusammenarbeit mit dem Ballonkünstler und Zauberer Tobi van Deisner.

2014 „Manchmal müsste man zaubern können!“- Therapeutisches Zaubern in der logopädischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Thomas Dietz. Loguan Ulm-Wiblingen.

2016 „Einführung in die Psychotraumatologie des Kinders- und Jugendalters“, Dipl.- Psychologe Simon Finkeldei

2016 „Die LAX VOX-Methode“, Stephanie Anne Kruse, Loguan Ulm-Wiblingen

2017 „Herausforderungen mit Kindern konstruktiv begegnen“, Dipl.-Psychologe Simon Finkeldei

2017 „Wickel Workshop“, Firma Retterspitz, Paracelsus Kempten

2017-2018 Ausbildung zur geprüften und VDT-zertifizierten Tierheilpraktikerin, Paracelsus Ulm

2018 Zertifikat Laserschutzbeauftragte für alle Laser bis Klasse 3b der Firma Knop (Sachkunde)

2018 „Regena-Therapie bei Mensch und Tier“, Johann Vanurka, Paraceslus Ulm

2018 „Ohrakupunktur-Basiskurs“, HP Walter Michael Kasper, Paracelsus Ulm

2018 „Ohrakupunktur kompakt“, Dr. Sibylle Homburg, Paracelsus Lindau/Bregenz

2018 „Schädelakupunktur nach Yamamoto“, Paracelsus Ulm

2018 „Sachkenntnis für den Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln nach § 50 AMG“, Geretsried

2019: „Sachkundenachweis Notfallversorgung und Hygiene für Heilpraktiker“, Paracelsus Stuttgart

Seit Juli 2020 Neudefinition des ursprünglichen Homöophonie- Konzepts (nach dem Tod von Volker Dubowy 2019) in Zusammenarbeit mit Regine Roggenstein.

2020 „R.E.S.E.T. (Balancierte Kieferentspannung nach Rafferty) 1 und 2“, Medica Vita Heilpraktikerschule

Autorin zweier Fachartikel für die Zeitschrift „Delphin-Netzwerk. Ganzheitliche Therapien und mehr.“

Ausgabe 2/2008: „Im Fluss des Lebens: Die Craniosacrale Therapie“

Ausgabe 2/2012: „Homöophonie oder wie man die Seele zum Klingen bringt“

Autorin des Seminarberichtes „Mykotherapie für Tiere“ in der Zeitschrift „Mein Tierheilpraktiker“ 2/2019

 

Ich bin Mitglied im Verband Unabhängiger Heilpraktiker e. V.